Waldviertel: Family Weekend Escape

…oder ein perfektes Wochenende im wunderschönen Waldviertel. Eine traumhafte Landschaft, kinderfreundliche Betriebe und Menschen, lecker Essen und kilometerlange, kinderwagentaugliche Wege zum Spazieren.

Blockheide Ausblick mit Steinen

Oft kostet es doch einiges an Überwindung, für ein Wochenende die Sachen für die ganze Familie zu packen, und fürs Wochenende wegzufahren. Das verlängerte Wochenende um den 1. Mai hat sich dieses Mal für uns perfekt angeboten. Wohin soll es gehen? Wo können wir ein Programm gestalten, das für Schlecht- und Schönwetter geeignet ist? Die Fahrt soll natürlich auch nicht zulange dauern.

Da wir auch dieses Jahr wieder stolze Besitzer der NÖ-Card sind und es hier viele tolle Aktivitäten im Waldviertel gibt, haben wir uns auch dorthin aufgemacht. Im nördlichen Waldviertel, war ich das letzte Mal während meiner Volksschulzeit, als wir von den Wackelsteinen gelernt haben. Okay, danach war ich auch nochmals auf einem Workshop in Zwettl, aber da habe ich von der wunderschönen Landschaft nicht soviel mitbekommen.

Auf der Hinfahrt haben wir den ersten Halt in der Amethystwelt Maissau gemacht, wo wir auch noch Freunde getroffen haben, die im nördlichen Niederösterreich wohnen. Das tolle Wetter und die tolle Anlage der Amethystwelt haben den Vormittag im Nu vergehen lassen.Amethystwelt MaissauDen Nachmittag haben wir dann schon im Solefelsenbad Gmünd verbracht. Die Badebereich ist nicht allzu groß, bietet aber alles was die Herz begehrt. Das Wasser- und auch die Raumtemperatur sind sehr angenehm.  Das Hotel, welches zum Solefelsenbad gehört, ist extrem kinderfreundlich. Das Abendessen beginnt bereits um 17:30, das war dann sogar mit unseren “Frühschläferkinder” richtig entspannt.Solefelsenbad Gmünd Babyrutsche

Der Freitag begrüßt uns mit strahlendem Sonnenschein und wir machen uns auf in das Unterwasserreich Schrems, wo wir hautnah bei der Fischotterfütterung dabei sind. Danach spazieren wir zu Himmelsleiter, wo wir die Aussicht über den Naturpark Moorlandschaft Schrems genießen.

Schrems HimmelsleiterUnterwasserreich Schrems Terrasse

Am Samstag ist das Wetter dann etwas grau und regnerisch. Wir lassen uns die Laune nicht verderben und fahren, nach einem Vormittag im Solefelsenbad, zu Sonnentor nach Sprögnitz. Wir sind begeistert! Die Führung in den Hallen ist ein Dufterlebnis, das Spielzimmer und der Shop ein Traum und der Garten ein Paradies. Allerdings mussten wir bald aus dem Garten flüchten, da uns viel zu kalt war.Sonnentor 15

Am Sonntag, unserem Heimreisetag, waren wir dann noch in der Blockheide bei den Wackelsteinen. Das war natürlich mein persönliches Highlight, weil mich die Wackelsteine ja schon in der Volksschule wahnsinnig fasziniert haben.  Ach jetzt als Erwachsene gefällt mir die Landschaft mit diesen riesigen, perfekt geformten Steinen. Blockheide 6

Waldviertel du siehst uns sicher bald wieder!

 

ARTIKEL LESEN

Ein Kommentar zu “Waldviertel: Family Weekend Escape

  1. Sind dieses verlängerte Wochenende im waldviertel und begeistert vom Solebad und der samtigen haut die es hinterlässt. .. heute geht’s nach schrems….morgen radeln wir von melk nach Krems wenns Wetter passt ansonsten gibt’s hier auch noch einiges zun erleben …

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder