Kresse anbauen

Kaum leichter und schneller als mit Kresse, kann man Kindern den Prozesse vom Anbauen bis zur Ernte zeigen. Bereits nach vier Tagen schmeckt das Butterbrot mit Kresse einfach noch besser!

Kresse 2 (1)

Was man dazu benötigt:

  • Schale oder Minigewächshaus
  • Blumenerde (funktioniert aber auch mit Watte)
  • Kressesamen (gibt es im Baumarkt oder Supermarkt zu kaufen)Kresse 1
  1. Die Erde in der Schale bzw. dem Minigewächshaus auf ca. 3 cm Höhe ausschütten. Laut Anleitung auf der Samenpackung kann hier auch alternativ zur Erde Watte oder anderes saugfähiges Material verwendet werden.
  2. Die Samen dicht  auf der Erde ausstreuen.
  3. Natürlich gießen nicht vergessen!
  4. 4 Tage warten und dann die Kresse ernten.

Überzeugt euch auf unseren Fotos davon, wie schnell es geht, bis ihr euer Butterbrot mit Kresse geniessen könnt.

Unsere pädagogischen Hintergründe zu dem Kresseanbau könnt ihr nachlesen unter Kresse im Eigenbau schmeckt besser oder “Mama, woher kommt die Avocado?”

Kresse 4 Kresse 5 Kresse 7 Kresse 9 Kresse 10 Kresse 1 (1) Kresse 2 (1)

 

ARTIKEL LESEN

Ein Kommentar zu “Kresse anbauen

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder