Burgturm wegen Einsturzgefahr gesperrt!

Die Ruine Rauhenstein ist das perfekte Ausflugsziel für Familien mit kleinen Kindern die schon gerne selber “wandern” möchten. Vom Hotel Sacher in Baden aus ist die Ruine in wenigen Minuten erreichbar. Belohnt wird man mit einem tollen Blick über Baden und ins Helenental!

Ruine Rauhenstein

Ein Artikel in der Familienzeitschrift “Familie & co” von März 2014 hat mich wir wieder bestätigt. In dem Artikel “Das macht Kinder wirklich glücklich” auf Seite 15 heißt es gleich in Punkt 1, dass der Bewegungsdrang der Kinder intensiv unterstützt werden soll. Für machen ehrgeizigen Eltern ist hier aber explizit nochmals hervor gehoben, dass hier um  Bewegung an sich und nicht um Siege geht. Auch wird hervorgehoben, dass der kostbarste Schatz Familienzeit ist. Also das lässt sich ja perfekt bei einem Ausflug kombinieren.

Am Sonntag haben wir dann wieder mal unseren Tragerucksack für die Kleine aus dem Keller geholt und sind Richtung Baden ins Helenental aufgebrochen. Bereits vom Parkplatz hinter dem Hotel Sacher in Baden kann man die Ruine Rauhenstein – unser Ziel – sehen. Dann sind es eigentlich auch nur 400 m, aber der weg ist doch ein bisschen steilen und so brauchen wir dann doch fast 20 min zur Burg. Bei unserem letzten Ausflug auf die Ruine Rauhenstein haben wir auch zwei Hirschkäfer gesehen, die wir heute leider nicht treffen, obwohl unsere Große ganz fest gesucht hat. Dann sind wir endlich auf der Ruine angekommen. Zuerst genießen wir die Aussicht und möchten wir  den tollen Burgturm bezwingen. Da werden wir heute aber enttäuscht. Der Turm ist wegen Einsturzgefahr gesperrt. Allerdings muss ich sagen, dass wir Eltern mehr enttäuscht waren als die Kinder. Denn die  hatten auch im restlichen Teil der Burg viel zu entdecken gehabt.Ruine Rauhenstein Ruine RauhensteinRuine RauhensteinBeim Ausblick von der Ruine Rauhenstein haben wir die Ruine Rauheneck entdeckt und beschlossen, dass wir auch diese bald mal erkunden werden. Da müssen unsere Kids aber fit sein, denn der Weg dorthin ist ein bisschen weiter.

Ruine RauheneckUnten waren wir dann schnell. Bergab durch das Laub laufen hat unserer Großen viel Spaß gemacht. Vorallem war die Motivation groß auf den Abenteuerspielplatz Holzrechenplatz gleich neben dem Hotel Sacher zu gehen. Große Kinder kommen hier wirklich auf ihre Kosten. Für die ganz Kleinen gibt es leider gar kein Angebot. Wir können ja noch hoffen, dass das Angebot dort erweitert wird, Platz wäre ja noch genug. 

Spielplatz HolzrechenplatzDanach haben wir uns noch im Hotel Sacher aufgewärmt und gestärkt. Unsere Mädels stehen sehr auf den Apfelstrudel im Hotel Sacher in Baden. Auch wenn man vom Servicepersonal mit Kindern im Hotel Sacher mehr geduldet, als als Kunde geschätzt wird, lassen wir uns nicht abschrecken und gehen doch immer wieder hin.

Hotel Sacher

 

 

ARTIKEL LESEN

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder