Alpenzoo

Der Alpenzoo in Innsbruck ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Selbst wenn sich die Tiere verstecken wird man mit einem wundervollen Blick über Innsbruck belohnt.

Alpenzoo Innsbruck

Die Anlage des Alpenzoos in Innsbruck ist ein Traum. Man geht im Wald von Gehege zu Gehege spazieren und kann die Tiere beobachten. Manche Wege sind unbefestigt und bei nassem Wetter nicht besonders gut mit dem Kinderwagen zu befahren. Grundsätzlich kann man ganz gut mit dem Kinderwagen durch den Zoo, man muss sich aber seinen Weg suchen. Es muss einem auch bewusst sein, dass man so manche Abkürzung nicht nehmen kann. Außerdem erstreckt sich der Zoo über 100 Höhenmeter. Das bedeutet das es manchmal ganz schön anstrengend wird den Kinderwagen hinauf zu schieben bzw. das Gewicht des Wagens beim Runterfahren zurückzuhalten.

Leider hat bei uns die Zeit nicht gereicht, aber es gibt ein tolles Kombiticket für den Alpenzoo. Da kann man in der Congressgarage in Innsbruck parken und von dort direkt mit der Hungerburgbahn in den Alpenzoo fahren. Die Fahrt mit der Hungerburgbahn ist für die Kinder sicher ein tolles Erlebnis.

Über unseren Tag im Alpenzoo könnt ihr auf unserem Blog Beitrag Alpenzoo mit Aussicht lesen

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN


IMPRESSIONEN



BEWERTUNG

Kinderfreundlichkeit
Preisstruktur
Kinderwagentauglichkeit ?X
Normaler KW

Gelände-KW

Kein Kinderwagen
Öffnungszeiten ?X
Apr.-Okt.
09:00 - 18:00 Uhr
Nov.-Mär.
09:00 - 17:00
Dauer ?X
Halbtag
Geeignet für Kinder ?X
0 - 99 Jahre
Sonstige Bemerkungen
Wickeltisch
Einkehrmöglichkeit
Kindermenus
Parkmöglichkeit
NÖ-Card
Andere Ermäßigungen ?X
Regentauglich
Schatten
Kinderfahrrad
Rodelmöglichkeit
Spaziermöglichkeit
Spielecke
Spielplatz

KONTAKT

Weiherburggasse 37, 6020 Innsbruck
Innsbruck

Tel +43 512 292323


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder